Detailansicht

16. Tagung "Schweißen in der maritimen Technik und im Ingenieurbau"

Datum: 20. und 21. April 2016

Ort: Hamburg

 

Nähere Informationen unter www.slv-nord.de/tagung-schweissen/index.php, im Veranstaltungsflyer www.slv-nord.de/_download/2015/16-tagung-schweissen-maritime-technik.pdf sowie im nachfolgenden Text:

 

16. Tagung SCHWEISSEN IN DER MARITIMEN TECHNIK UND IM INGENIEURBAU

 

Die traditionelle Tagung findet in 2016 zum 16. Mal auf dem Museumsschiff Rickmer Rickmers und im Hotel Hafen Hamburg in einer weltweit einzigartigen maritimen Atmosphäre statt. Die Schiffbautechnische Gesellschaft e. V., der Deutsche Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. – Landesverband Hamburg / Schleswig-Holstein und die SLV Nord gGmbH laden als Veranstalter ganz herzlich ein.

 

Ein besonderes Highlight

Eine eindrucksvolle Besichtigung des Hamburger Containerhafens Altenwerder unter dem Motto »Auge in Auge mit den Giganten« leitet die Tagung ein. Am Abend werden auf dem Museumsschiff Rickmer Rickmers Kontakte zur Netzwerkbildung geknüpft und gepflegt. Mit Containerriesen und seinen Anforderungen an Stahl und Schweißnaht und Stählen im Windenergieanlagenbau wird die Tagungsveranstaltung mit maritimen Aspekten eingeleitet.

 

Abwechslungsreicher Input

Die Schweißnaht selbst in Anwendung durch diverse Schweißverfahren an Offshore-Strukturen steht in einem weiteren Teil im Mittelpunkt der Herstellung und Prüfung. Fertigungsaspekte in der Herstellung von dünnen Blechen, der Anwendung des thermischen Richtens und der Einsatzmöglichkeiten der Induktionstechnologie werden in wissenschaftlicher als auch praxisnaher Hinsicht präsentiert. Das Erkennen, Beurteilen und Beheben von Schäden an geschweißten Verbindungen mit Hilfe eines Schadensbauteilkataloges ist sicher nicht nur für den Ingenieurbau von höchstem Interesse. An einem eindrucksvollen und allseits bekannten Bauwerk, der Rheinbrücke Leverkusen, werden schweißtechnische Herausforderungen vorgestellt, die ganz sicher im Sinn der maritimen Technik und im Ingenieurbau branchenübergreifende Synergieeffekte erkennen lassen.

 

Für die Ausstellung im Foyer bleibt in den Pausen genügend Zeit, um sich über neue Verfahren, um Kontakte anzubahnen.

 

Auf Ihren Besuch in Hamburg freuen wir uns.

 


[zurück]

Downloads

CMT Unternehmensbroschüre als PDF-Download