Das Center of Maritime Technologies e.V. bietet seinen Mitgliedern:

Aktuelle Information über die Forschungs-Förderungsprogramme

  • der Europäischen Union (EU),
  • des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF),
  • des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi)

 

Information über laufende Forschungsprojekte, Möglichkeiten der Zusammenarbeit, Forschungsermebnisse und Workshops zu aktuellen Themen aus allen Gebieten der Maritimen Technik, 
z.B. zu: 

  • Strömungsmechanik und Schiffsentwurf,
  • Konstruktion, Festigkeit, Vibrationsverhalten der Schiffsstruktur,
  • Schiffsmaschinenbau, Ausrüstung und Einrichtung,
  • Schiffs-Elektrotechnik,
  • Fertigungstechnologie einschl. Produktionsplanung und Steuerung,
  • Informationstechnologie (CAD, CAE, CAM)

 

Qualifizierte Beratung und Unterstützung bei Projektbeantragung und Projektmanagement für: 

  • FuE-Vorhaben der maritimen Gemeinschaftsforschung (BMWi / AiF, Stahlanwendungsforschung)
  • FuE-Verbundvorhaben (EU, BMBF)
  • Einzelprojekte von Mitgliedern

 

Interessenvertretung der Förderungsempfänger gegenüber den Förderungsgebern

 

Automatischer Bezug der Berichte über durchgeführte Forschungsvorhaben der Gemeinschaftsforschung des Schiffbaus

 

Information über Nutzungsmöglichkeiten von Forschungsergebnissen und Unterstützung bei der Umsetzung

 

Dienstleistungsangebote, z.B. in den Bereichen

  • Fertigungstechnik
  • Lasertechnik
  • Simulation und Planung von Produktionsprozessen
  • Leichtbau
  • Energie
  • Life Cycle
  • Verkehrstelematik
  • E-learning

Zugriff auf umfangreiche Fachkompetenz über die CMT-Netzwerkstruktur

Downloads

CMT Unternehmensbroschüre als PDF-Download

Veranstaltungen

Autonomous systems in air, land and sea: Risks & Reliability

29 June 2017, Portsmouth, UK

[mehr]

Schiffs- und Meerestechnisches Kolloquium: Efficient Design and Operation of Cruise Vessels

30.06.2017, 14:00-15:00 Uhr, Hamburg

[mehr]

Schiffs- und Meerestechnisches Kolloquium: Der Einsatz von integriertem CAD/CAM im modernen Schiffbau unter Berücksichtigung von verteilter gleichzeitiger Entwicklung (Concurrent Engineering) gestützt durch PLM/PDM mit Software von Siemens PLM

07.07.2017, 14:00-15:00 Uhr, Duisburg

[mehr]

Schiffs- und Meerestechnisches Kolloquium: Numerische Simulation in der Eis- und Polartechnik

14.07.2017, 14:00-15:00 Uhr, Berlin

[mehr]

Go-3D 2017

7. September 2017, Rostock, Germany

[mehr]

11th Symposium on High-Performance Marine Vehicles – “Technologies for the Ship of the Future” (HIPER)

11 - 13 September 2017, Zevenwacht, South Africa

[mehr]