LeanShips - Low Energy And Near to zero emissions Ships

Gefördert in: Horizon 2020 der Europäischen Union

Zeitraum: 01.05.2015 - 30.04.2019

Budget / Förderung: 22.993.509,38 € / 17.256.399,21 €

Link: http://www.leanships-project.eu/

 


Konsortium

Kürzel Unternehmen Land
DSGo SCHEEPSWERF DAMEN GORINCHEM BV Niederlande
NMTF STICHTING NETHERLANDS MARITIME TECHNOLOGY FOUNDATION Niederlande
CMT Center of Maritime Technologies e.V. Deutschland
STXFR STX FRANCE SA Frankreich
SIREH SOCIETE D'INGENIERIE, DE RECHERCHES ET D'ETUDES EN Frankreich
FC FINCANTIERI - CANTIERI NAVALI ITALIANI SPA Italien
MARIN STICHTING MARITIEM RESEARCH INSTITUUT NEDERLAND Niederlande
UGENT UNIVERSITEIT GENT Belgien
CE CETENA S.p.A. Centro per gli Studi di Tecnica Navale Italien
RINA RINA SERVICES SPA Italien
MEC MEC Insenerilahendused Estland
SL SMARTLINK OU Estland
TLNK Tallink Grupp AS Estland
ENER ENERTIME Frankreich
LLT LEROUX ET LOTZ TECHNOLOGIES Frankreich
HEIT HUG ENGINEERING ITALIA SRL Italien
HSEL HOCHSCHULE EMDEN/LEER Deutschland
PAUL PAULSTRA Frankreich
MTU MTU Friedrichshafen GmbH Deutschland
SVIT SVITZER A/S Dänemark
NAV NAVANTIA S.A. Spanien
RR-PE Rolls-Royce Power Engineering PLC Vereinigtes Königreich
RR-M ROLLS-ROYCE MARINE AS Norwegen
RR-AB Rolls-Royce AB Schweden
LR LLOYD'S REGISTER EMEA IPS Vereinigtes Königreich
WB WAGENBORG SHIPPING BV Niederlande
CONO CONOSHIP INTERNATIONAL BV Niederlande
CU CHALMERS TEKNISKA HOEGSKOLA AB Schweden
O-FOIL OSCILLATING FOIL DEVELOPMENT BV Niederlande
DC DCP DUTCH CARGO PURCHASE BV Niederlande
VICUS VICUS DESARROLLOS TECNOLOGICOS SL Spanien
MTX METHANEX EUROPE SA Belgien
A&R ABEKING & RASMUSSEN SCHIFFS- UND YACHTWERFT SE Deutschland
KMI KANT MARINE EN INDUSTRIE NV Belgien
DINT DREDGING INTERNATIONAL NV Belgien
BOL MACHINEFABRIEK BOLIER BV Niederlande
CRS CRYONORM SYSTEMS BV Niederlande
NS NIESTERN-SANDER REPARATIE BV Niederlande
CNL COFELY NEDERLAND NV Niederlande
KM KONGSBERG MARITIME AS Norwegen
DSGa SANTIERUL NAVAL DAMEN GALATI SA Romanien
MEGa MARINE ENGINEERING SRL Romanien
WFI WARTSILA FINLAND OY Finnland
WNL WAERTSILA NETHERLANDS B.V. Niederlande
SEAEU SHIPS AND MARITIME EQUIPMENT ASSOCIATION OF EUROPE ASBL Belgien
MW MEYER WERFT PAPENBURG GMBH & CO KG Deutschland

Das europäische Innovationsprojekt LeanShips – Low Energy And Near to zero emissions Ships – möchte die Effektivität und Zuverlässigkeit von Technologien zur Einsparung von Energie und Emissionsreduzierung demonstrieren. Die DAMEN Shipyards Group ist Koordinator des Projekts und gemeinsam mit Netherlands Maritime Technologies Foundation, Center of Maritime Technologies e.V. und CETENA S.p.A. (Italian Ship Research Center) für das Projektmanagement verantwortlich.

LeanShips ist eines der ersten Projekte, die unter dem neuen EU Forschungs- und Innovationsprogramms HORIZON 2020 gefördert werden. 46 Partner, darunter Anlagenhersteller, Werften und Reeder aus 12 EU-Mitgliedsstaaten und einem assoziierten Mitgliedsstaat sind im Projekt vertreten. Der Anteil von Partnern aus der Industrie liegt bei 81%. Diese sollen u.a. sicherstellen, dass die im Projekt entwickelten Innovationen auf den Markt gelangen und sich dort etablieren.

Insgesamt acht Demonstratoren werden während der vierjährigen Laufzeit des Projekts entwickelt, darunter eine Retrofit-Strategie für Frachtschiffe, ein für den Dual-Fuel-Betrieb umgewandelter Hochleistungsdieselmotor oder ein Schlepper der neuen Generation mit zwei LNG-Motoren. Erste Schätzungen für LeanShips gehen von 25% Kraftstoffeinsparungen, mindestens 25% CO2-Einsparungen und einer Senkung von Luftschadstoffen (SOx/NOx/PM) bis zu 100% durch den Einsatz der „grünen Technologien“ für verschiedene Schiffstypen aus. Neben Schleppern und Frachtschiffen sind dies LNG Tanker, SWATH/Schwimmbagger, Binnenschiffe, eisgehende Frachtschiffe sowie Freizeit- und Kreuzfahrtschiffe. Die Projektpartner wollen mit gutem Beispiel vorangehen und mehr Schiffsbetreiber für Investitionen in diese Technologien begeistern.

Das CMT ist zusätzlich zum Projektmanagement wesentlich in die Aufgaben hinsichtlich „Innovation Management and Integration“ eingebunden und leitet den Aufgabenbereich „Dissemination, Exploitation and Market Uptake“.

Nach oben

Downloads

CMT Unternehmensbroschüre als PDF-Download

Veranstaltungen

COLUMBUS Blue Society Knowledge Transfer Conference 2018: Making Marine and Maritime Science Count - Save the Date

23-24 January 2018, Brussels, Belgium

[mehr]

3rd INTERNATIONAL SYMPOSIUM on NAVAL ARCHITECTURE AND MARITIME ( INT-NAM 2018 )

23-25 April 2018, YTU, Beşiktaş, İs

[mehr]

19th International Conference on Ships and Maritime Research

20-22 June 2018, Trieste, Italy

[mehr]